Freistadt, 27. Mrz 1902

«Liebes Weib – Ich ergreife die Feder mit schmerzlichen Freuden an Dich ein paar Zeilen zu schreiben und hoffe, dass Dich mein Schreiben in Besserung antreffen wird. Wir haben den 26. Deinen Brief erhalten und haben beim Lesen alle geweint.»

Gelesen von:

Hans-Peter Angerer

Gesamtdauer:

3′47′′